Über mich



Simply NeW Art - Einfach "Nelly Wüthrich" Art

Bereits als Kind war ich stets mit Papier und Farben unterwegs und habe die Kunst des Schönschreibens mit grosser Leidenschaft ausgelebt.

 

Seit über zehn Jahren bin ich als Kursleiterin im Elternbildungsbereich und als Elterncoach tätig. Mein Zukunftsziel ist es, die Ausbildung zur Maltherapeutin in Angriff zu nehmen um meine Leidenschaft und meinen Beruf zu vereinen.

 

Ich denke, eine selbst gestaltete Karte oder ein persönlicher Brief berühren jeden Menschen mehr, als eine total digitale Botschaft. Mit einfachen Techniken und Materialien ist es möglich, seine Gefühle, Gedanken, Wünsche, ein Dankeschön oder ein Rezept aufs Papier zu bringen.

 

Gerne gebe ich meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Leidenschaft weiter. Ich hoffe, dir die Freude des Buchstabenzeichnens  in einem meiner Workshops weitergeben zu können und freue mich darauf, dich begrüssen zu dürfen.

 

 

Aus- und Weiterbildungen (Eltern- & Erwachsenenbildung)

- Kursleiterin Kleinkinderkurse (Zürich)

- Kursleiterin Babyzeichensprache (Leipzig)

- Zertifizierter Marte Meo Practitioner

- Zertifizierter Elterncoach (ISI Zürich)

 

Aus- und Weiterbildungen (Lettering, Sketchnotes, Calligraphy usw.)

- Calligraphy-Unterricht bei Hanni Senn 

- diverse Lettering-Workshops (Chalkboard, Hand- & Brushlettering)

- Kinderschminken Basic & Advanced (Sparkling Faces)

- Airbrush-Tattoos (Sparkling Faces)

- Sketchnotes - Workshops by Djangonaut (Pavo Ivkovic)

- Graffiti - Workshop by Seone (Ralph Hospenthal in Goldau)

- Tafel-Calligraphy - Workshop by Shamrock (Jeroen Klaver)

- Script & Casual Workshop by Lettera et Cetera (Laila Luisi)

- The Ultimate Lettering Workshop by Stefan Kunz

- Workshop - Food Art

- Workshop - Schnörkel und Verzierungen

 

 


 

Referenzen:

 

      bwd Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern

 

Wir haben den Basiskurs-Handlettering für unsere Mitarbeitenden als vielseitig, spannend, gut strukturiert und kompetent erlebt. Nelly Wüthrich-Kehrli haben wir als sehr sympathische Person wahrgenommen. Den Kurs können wir jederzeit weiterempfehlen.
K. Greischberger, Leiterin Zentrale Dienste, Stv. Direktorin

 


  

Myriam Schmid, Lehrperson Zyklus 3 in Hinterkappelen

 

Mit Schrift kreativ zu arbeiten finde ich toll, sei es von Hand oder mit Buchstaben und Wörtern aus Zeitschriften und Zeitungen. Im Handlettering-Grundkurs bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Nelly Wüthrich gibt ihr fundiertes Wissen und Können mit viel Herzblut, Positivität und Ruhe weiter. Ein wunderbarer Kurs, um ins Handlettering einzusteigen. 

Ich freue mich schon auf das Kursangebot "Sketchnote". Im NMG-Unterricht lasse ich bereits jetzt Informationen visuell verarbeiten. Diese "einfache" Bildsprache ist ein tolles Hilfsmittel und spricht die Jugendlichen bestimmt auch an. 

 


 

 

       Ch. Di Franco, Grundschullehrerin in Brienz:

 

Etwas erschöpft und leicht entmutigt nach eigenen Fehlversuchen, begab ich mich nach Schwanden, um dem Lettering eine letzte Chance zu geben. 

In wunderbar warmem Ambiente durfte ich lernen, dass auch Linkshänder durchaus geeignet sind, dieses Hobby zu erlernen. 

Nelly führte sehr kompetent und strukturiert durch den Abend, die Zeit verflog im Nu! Ein guter Mix zwischen Theorie und Übung. Ihre positive Art der Unterstützung löste meine Blockaden auf, so dass ich nun eifrig am Üben bin. Ich freue mich auf weitere Kurse!

 

 


 

 

        Noemi Stoller, Sozialpädogogin in einem Sonderschulheim

 

"Vor Kursbeginn war ich mit der Frage, wie ich so tolle Sketchnotes hinkriegen soll, teilweise überfordert. Nelly konnte mir jedoch wertvolle Tipps und einfache Basics mitgeben damit ich, wenn auch etwas wackelige, Sketchnotes hinkriege. Im Alltag brauche ich die Sketchnotes mittlerweile sehr oft. Sei es privat, um die Agenda übersichtlich zu gestalten oder meine ToDo-Liste aufzuheitern. Im Studium für Präsentationen, Gruppenarbeiten oder in meinen Zusammenfassungen. Und besonders bei der Arbeit mit Kindern können Sketchnotes hilfreich sein. Sektechnotes können nämlich stellvertretend für etwas stehen; eine Tätigkeit, ein Gefühl, ein Bedürfnis oder ein Ziel. Sketchnotes sind praktisch und wirken zudem ansprechend und schnell verständlich zum Geschriebenen."

 

 


 

 

 


Kreativität ist das, was du draus machst!